Sucht-Selbsthilfekonferenz der DHS

Onlinekonferenz 28. - 29. Mai 2021

Erkner

Im Bildungszentrum Erkner fanden die früheren Suchtselbsthilfe-Konferenzen statt

Die DHS Sucht-Selbsthilfe Konferenz „Selbsthilfe dieses Mal digital“ findet vom 28. bis 29. Mai 2021 als Onlineveranstaltung statt. Live-Vorträge und Online-Workshops informieren über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Sucht-Selbsthilfe und sollen zum Austausch anregen.

Thematisiert werden aktuelle Entwicklungen in der Sucht-Selbsthilfe: Nach anfänglichen Bedenken gegenüber zu viel Technisierung besteht inzwischen eine große Offenheit gegenüber den Möglichkeiten der Digitalisierung in der Sucht-Selbsthilfe. Dazu werden Best Practice Beispiele vorgestellt. Die DHS Sucht-Selbsthilfe Konferenz stellt dar, wie vielfältig sich die Kommunikation ins Digitale verlagert, ohne dabei den Wert direkter zwischenmenschlicher Begegnungen aus den Augen zu verlieren. Auch digitale Selbsthilfeangebote auf Europäischer Ebene werden überblicksartig dargestellt.

Anmeldungen zur DHS Sucht-Selbsthilfe Konferenz sind voraussichtlich ab dem 01. April 2021 online möglich. Weitere Informationen dazu und Details zum Programm finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

Übersicht und Anmeldung unter: https://event-punks.com/dhs-sucht-selbsthilfe-konferenz